Auf Wiedersehen

Ilohngehalt hat zum 30.11.2021 den Betrieb eingestellt

ilohngehalt verabschiedet sich

Nach zehn Jahren am deutschen Markt, haben wir unsere SaaS-Lösung „ilohngehalt“ zum 30.11.2021 eingestellt.

Ehemalige Kunden können für einen befristeten Zeitraum einen Export und die Bereitstellung ihrer Kundendaten anfordern. Bitte nutzen Sie dazu das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Wir sagen Danke!

Wir blicken zurück auf zehn spannende und erfahrungsreiche Jahre zurück und danken Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen, das Lob, die Kritik sowie die Anerkennung, die wir in der gemeinsamen Zeit erfahren durften. Auch unseren vielen Kooperations- und Geschäftspartnern möchte wir unseren Dank für die konstruktive und partnerschaftliche Zusammenarbeit aussprechen.

Nicht zuletzt möchten wir unseren Mitarbeiter*innen Dankbarkeit und Respekt für ihr loyales Engagement aussprechen. Mit viel Courage und viel Herzblut habt ihr in dutzenden Initiativen, hunderten von Updates und über 20.000 bearbeiteten Kundenanfragen ein beeindruckendes Beispiel konsequenter Kundenorientierung gelebt. Die Zeit war aufregend, herausfordernd, lehrreich - und es hat Spaß gemacht!

Euch allen und Ihnen wünschen wir von Herzen alles Gute, Gesundheit und eine immer korrekte und pünktliche Lohnabrechnung!

Ihr Team von ilohngehalt

Bereitstellung Kundendaten

Wie am 30.08.2021 bekannt gegeben, hat ilohngehalt den Betrieb zum 30.11.2021 eingestellt. Ein Zugriff auf das Buchungssystem ist daher (auch uns) nicht mehr möglich. Dies Betrifft sämtliche Operationen im Zusammenhang mit Abrechnungen, Berichten, Inhalten und Korrekturen. Der Kundenservice von ilohngehalt ist noch bis zum 15.12.2021 für Rückfragen für Sie erreichbar.
Müssen Sie DEÜV-Meldungen, Betragsnachweise oder Meldungen an die Berufsgenossenschaft korrigieren, so nutzen Sie hierzu bitte SV.net (https://standard.gkvnet-ag.de/svnet/).
Um Meldung im Bereich der Lohnsteuer (Lohnsteueranmeldungen, Lohnsteuerbescheinigungen usw.) zu korrigieren, nutzen Sie bitte https://elster.de.
Sollten Sie einen Export Ihrer Unternehmens- und Abrechnungsdaten benötigen, stellen wir Ihnen diese gerne über unser DSGVO-konformes Datentransfer-System zur Verfügung. Hierfür benötigen wir, neben der registrierten E-Mail-Adresse bitte zusätzlich eine Mobilfunknummer zur Zusendung der gesicherten Einmal-PIN zum Download Ihres Datenpakets.
Bitte beachten Sie, dass wie auch hierzu keinen weiterführenden Support mehr anbieten können.